Jüchen: Grillhütte – Mobiliar im Außenbereich ersetzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Wem der hei­mi­sche Garten oder der Balkon nicht aus­reicht, der hat in Jüchen an der ver­län­ger­ten Wilhelmstraße Richtung Hochneukirch die Gelegenheit, wet­ter­ge­schützt zu grillen. 

Insbesondere für Gruppen bie­tet der schön gele­gene Platz ideale Voraussetzungen zum Zusammenkommen und Verweilen.

Foto: Gemeinde
Foto: Gemeinde

Das Mobiliar im Außenbereich wurde nun ersetzt. Durch den Baubetriebshof der Gemeinde Jüchen wur­den neue mas­sive Bänke und Tische auf­ge­stellt und mit einem Betonfundament gegründet.

Die Anschaffungskosten lie­gen bei ins­ge­samt ca. 4.000,– Euro.

Über diese Neuanschaffung freut sich auch Bürgermeister Harald Zillikens.

Durch diese Anschaffung wird die Attraktivität des Platzes auf­recht­erhal­ten und das gesamte Areal auf­ge­wer­tet. Auch kön­nen diese Sitzgelegenheiten von Radfahrern zur Pause genutzt wer­den“, so Harald Zillikens.

Reservierungen der Grillhütte kön­nen bei Hans Salmann unter der Tel.-Nr. 02165/​408 vor­ge­nom­men werden.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)