Dormagen: Einbrecher erbeu­ten Bargeld und Schmuck

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Zwischen Samstag (18.7.), 15 Uhr und Sonntag (19.7.), 17:30 Uhr, bra­chen unbe­kannte Täter die Tür einer Wohnung im ers­ten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Akazienweg auf. 

Sie hat­ten es auf Geld und Goldschmuck abge­se­hen. Die Polizei ermit­telt und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben. Hinweise nimmt die Kripo unter 02131–3000 entgegen.

Wie die Diebe in das Mehrfamilienhaus gelang­ten, ist nicht bekannt. Es ist nicht aus­zu­schlie­ßen, dass sie „auf gut Glück” bei ande­ren Mietern klin­gel­ten und ihnen dar­auf­hin mit­tels elek­tro­ni­schem Türdrücker geöff­net wurde.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)