Korschenbroich: Kind angefahren

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Glück im Unglück hatte ein sie­ben­jäh­ri­ges Mädchen aus Korschenbroich, als es am Freitagnachmittag (17.07.) auf der Straße Am Kamberg von einem VW Transporter ange­fah­ren wurde. 

Das Mädchen war gegen 16:50 Uhr mit einem Fahrrad in einer Stichstraße des ver­kehrs­be­ru­hig­ten Bereichs unter­wegs, als plötz­lich ein 41-​jähriger Korschenbroicher mit sei­nem VW zurück­setzte und hier­bei das Mädchen erfasste.

Die Siebenjährige erlitt hier­durch eine leichte Verletzung am Fuß, die jedoch in einem Krankenhaus wei­ter­be­han­delt wer­den musste. An den betei­lig­ten Fahrzeugen ent­stand gerin­ger Sachschaden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)