Neuss: Feuer auf Flachdach – Kleine Ursache, große Wirkung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven – Gegen 18:55 Uhr gin­gen am heu­ti­gen Samstag, den 11.07.2015, Meldungen über einen Brand auf einem Flachdach an der Anne-​Frank-​Straße/​Otto-​Wels-​Straße ein. Die Feuerwehr rückte mit meh­re­ren Einheiten aus.

Mit Eintreffen konnte eine Rauchentwicklung auf dem Flachdach eines Anbaus fest­ge­stellt wer­den. Der Brandherd befand sich in einem Dachaufbau, es brann­ten Dachpappe und Holz mit ent­spre­chen­der Rauchentwicklung.

Das Feuer war schnell gelöscht und die Feuerwehr unter­suchte den Bereich nach noch ver­blie­be­nen Glutnestern mit einer Wärmebildkamera. Personen kamen nicht zu scha­den, der Sachschaden kann zum gegen­wär­ti­gen Zeitpunkt noch nicht bezif­fert wer­den. Als Brandursache könnte eine noch glim­mende Zigarette mög­lich ein.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)