Korschenbroich: Verkehrsunfall – Alkoholisierter Unfallfahrer schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Am Samstag, den 11.07.2015, gegen 02:15 Uhr, befuhr ein 19-​jähriger Neusser mit sei­nem PKW die Landstraße 361 aus Richtung Korschenbroich kom­mend in Fahrtrichtung Grevenbroich.

In Höhe der Kreuzung zur Landstraße 381 ver­lor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und schlug mit der Beifahrerseite sei­nes Wagens gegen einen Baum auf der gegen­über­lie­gen­den Seite. Der PKW blieb anschlie­ßend auf der Fahrerseite liegen.

Der 19-​jährige konnte das Fahrzeug selb­stän­dig ver­las­sen und machte einen ande­ren Autofahrer auf sich auf­merk­sam, der erste Hilfe leis­tete und die Polizei ver­stän­digte. Der 19-​jährige musste mit schwe­ren Verletzungen zur sta­tio­nä­ren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wer­den. Lebensgefahr besteht nicht. Fotos(2): Ffw Korschenbroich

Bei der Unfallaufnahme wurde fest­ge­stellt, dass der 19-​jährige alko­ho­li­siert war. Ihm wurde eine Blutprobe ent­nom­men, sein Führerschein sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme wurde die Landstraße 361 zwi­schen den Kreuzungen L361/​L381 und L361/​L32 (Büttger Weg/​Glehner Weg) gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)