Rhein-​Kreis Neuss: Pflanzaktion an der Michael-​Ende-​Schule – Kinder stel­len „Grünen Daumen” unter Beweis

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Neuss – Kinder lie­ben es auf Entdeckungsreise zu gehen. Doch gerade in der Stadt ist es oft nicht leicht, Stellen zu fin­den, an denen man Pflanzen und Bäume haut­nah erle­ben kann. 

Seit Kurzem kann sich die Michael-​Ende-​Schule in Neuss (Förderschule Sprache des Rhein-​Kreises Neuss) in die­ser Hinsicht über eine beson­dere Attraktion freuen.

Mit Material und Know-how des Gartencenters Birkhof pflanzten die Kids der Michael-Ende-Schule ihren "Naschgarten". Foto: Rhein-Kreis Neuss
Mit Material und Know-​how des Gartencenters Birkhof pflanz­ten die Kids der Michael-​Ende-​Schule ihren „Naschgarten”. Foto: Rhein-​Kreis Neuss

Mit Unterstützung eines Sponsors wurde der Innenhof der Schule in einen duf­ten­den Naschgarten verwandelt.

Pfirsich- und Kirschbäumchen, Limonadenpflanze, Erdbeeren und noch viel mehr haben hier nun ein Zuhause und erfah­ren gute Pflege durch eif­rige Kinderhände.

Die Entkernung der alten Beete und die Neupflanzungen haben die Kids mit päd­ago­gi­scher Unterstützung von Schulsozialarbeiterin Sabine Boltersdorf und Ganztagsbetreuern selbst in die Hand genommen. 

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)