Neuss: Fünf Festnahmen nach Einbruch in Verkaufsstand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Nacht zu Donnerstag (9.7.), um kurz vor 2 Uhr, über­rasch­ten Polizeibeamte in zivi­ler Kleidung fünf Neusser, im Alter von 16 bis 18 Jahren, auf fri­scher Tat bei einem Einbruch in einen Verkaufsstand an der Batteriestraße. 

Das Quintett hatte es auf eis­ge­kühlte Getränke abge­se­hen. Neben Energydrinks und einem Flaschenöffner, fan­den die Polizisten bei einem der Tatverdächtigen auch Drogen.

Zudem war das Fahrrad, das er bei sich führte, kurz zuvor im Bereich der Neusser Furth gestoh­len wor­den. Die fünf Tatverdächtigen erwar­tet nun ein Strafverfahren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)