Korschenbroich: Verkehrsunfall durch fal­sches Abbiegen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) – Am Dienstagmorgen (07.07.), gegen 10:20 Uhr, befuhr eine 73-​jährige Korschenbroicherin mit ihrem PKW Nissan Micra die Borrensstraße in Richtung Korschenbroich. 

Als sie an der Kreuzung zur Rheydter Straße nach links in diese abbie­gen wollte, beach­tete sie nicht den Vorrang eines ent­ge­gen­kom­men­den PKW Mazda MX5, der von einer 38-​jährigen Frau aus Willich gefah­ren wurde.

2015-07-07_Kor_vup_048Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge. Dabei ver­letzte sich die Willicherin leicht.

Die Besatzung eines Rettungswagens brachte sie in ein Krankenhaus. Beide PKW waren so stark beschä­digt, dass sie abge­schleppt wer­den mussten.

Die Feuerwehr band aus­lau­fende Betriebsstoffe ab. Den Kreuzungsbereich sperrte die Polizei für circa 30 Minuten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)