Neuss/​Kaarst: Vollsperrung Kaarster und Neusser Straße – Busse fah­ren Umleitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Kaarst – Ab kom­men­den Freitag, 10. Juli, 8 Uhr, bis vor­aus­sicht­lich Sonntagabend, 19.Juli, wer­den die Kaarster Straße und die Neusser Straße in Höhe der Autobahnbrücke wegen einer Baumaßnahme von Straßen.NRW in beide Fahrtrichtungen kom­plett gesperrt.

Aus die­sem Grund fah­ren die Busse der Stadtwerke Neuss einen geän­der­ten Linienweg und wer­den weit­räu­mig umgeleitet.

Es gel­ten fol­gende Regelungen:

Die Busse der Linien 843 und 844 in Fahrtrichtung Kaarst enden und star­ten an der Neusserfurth. Die Busse der Linien 851 und 852 wer­den ab der Haltestelle Neusserfurth-​Wendeschleife umge­lei­tet. Darüber hin­aus wird zwi­schen den Haltestellen Neusserfurth und Am Stock ein Pendelverkehr eingerichtet.

Die Linie 851 wir ab Wendeschleife „Neusserfurth“ über die Viersener Straße, Neersener Straße und Girmes-​Kreuz-​Straße umge­lei­tet. Von dort fah­ren die Busse wei­ter über die Maubisstraße, Friedenstraße und hier wei­ter den regu­lä­ren Linienweg zur Elchstraße. Gleiches gilt für die ent­ge­gen­ge­setzte Fahrtrichtung. Während der Umleitung kön­nen die Haltestellen Rathaus und Martinusstraße, nicht ange­fah­ren wer­den. Da die Busse an den Haltestellen Neusser Straße und Maubisstraße ent­ge­gen­ge­setzt hal­ten, wer­den die Fahrgäste gebe­ten, für ihren Einstieg die jeweils ihrer Fahrtrichtung gegen­über­lie­gende Haltestelle zu nut­zen. Die Linie fährt wäh­rend der Umleitung nicht bis Hoferhof.

Die Linie 852 wird eben­falls ab der Haltestelle Neusserfurth-​Wendeschleife umge­lei­tet. Die Umleitungsstrecke führt, ana­log zur Umleitung der Linie 851, über die Viersener Straße bis Maubisstraße und über die Neusserstraße bis Hoferhof. Gleiches gilt für die ent­ge­gen­ge­setzte Fahrtrichtung. Während der Umleitung kön­nen die Haltestellen Kaarst Lange Hecke, Sonnenstraße und Marsstraße nicht ange­fah­ren wer­den. Ersatzhaltestellen wer­den auf der Girmes-​Kreuz-​Straße mit dem Haltepunkt „Badenia“ und auf der „Maubisstraße“ ange­fah­ren. Fahrgäste, die nach Neuss fah­ren, wer­den gebe­ten, die Haltestellen Hoferhof bis Maubisstraße in die Gegenrichtung zu nut­zen. Ab Hoferhof wird die Linie halb­stünd­lich verkehren.

Der Pendelbus ver­kehrt zwi­schen den Haltestellen Neusserfurth und Am Stock. Die Einsatzzeiten sind wie folgt: mon­tags bis frei­tags von 5.30 Uhr bis 19.30 Uhr, sams­tags von 7.00 Uhr bis 19.30 Uhr und sonn­tags von 9 Uhr bis 19.30 Uhr. An der Wendeschleife Neusserfurth bestehen die Umsteigemöglichkeiten zu den Linien 843, 844, 851 und 852. Die Abfahrtszeiten der Pendelbusse rich­ten sich aus gege­be­nem Anlass nicht immer nach dem regu­lä­ren Fahrplan.

Die Stadtwerke Neuss bit­ten ihre Fahrgäste für ihre per­sön­li­che Fahrplanung einen län­ge­ren Fußweg ein­zu­pla­nen und ins­be­son­dere an den Haltestellen Hoferhof bis Maubisstraße fünf Minuten vor der regu­lä­ren Abfahrtszeit vor Ort zu sein.

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)