Grevenbroich: Küchenzeile brennt in Hauptschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Gegen 09:00 Uhr, am heu­ti­gen Montag den 06.07.2015, wurde die Feuerwehr Grevenbroich zu einem Einsatz in die Hauptschule an der Parkstraße alar­miert. Der Hausmeister wurde vom Rettungsdienst betreut.

Aus bis­her unbe­kann­ter Ursache kam es zu einem Küchenzeilenbrand in der Hauptschule an der Parkstraße. Der Hausmeister konnte das Feuer ablö­schen, musste aber auf­grund der Rauchentwicklung vor­sorg­lich vom Rettungsdienst betreut werden.

Die Feuerwehr kon­trol­lierte und durch­lüf­tete die Räumlichkeiten. Über die Höhe der Sachschäden lie­gen zum gegen­wär­ti­gen Zeitpunkt keine wei­te­ren Informationen vor.

Weitere Infos folgen

Grevenbroich (ots) – Am Montagmorgen (06.07.), gegen 09:00 Uhr, geriet nach ers­ten Erkenntnissen eine Kaffeemaschine im Lehrerzimmer der Hauptschule an der Parkstraße in Brand.

Zeugen und Feuerwehr lösch­ten das Feuer. Zwei Leichtverletzte konn­ten das Krankenhaus nach einem vor­sorg­li­chen Check wie­der verlassen.

Während des Einsatzes blieb die Parkstraße im Bereich für etwa 45 Minuten gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)