Polizei in Krefeld sucht Eigentümer von sicher­ge­stell­tem Schmuck

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Krefeld (ots) – Auf Bitten der Polizei in Krefeld ver­öf­fent­licht die Polizei im Rhein-​Kreis Neuss fol­gende Suchmeldung:

Die Polizei Krefeld hat bei Durchsuchungsmaßnahmen Schmuckstücke sicher­ge­stellt, die ver­mut­lich aus einem Einbruch stam­men. Bis zum jet­zi­gen Zeitpunkt kön­nen sie dem Eigentümer nicht zuge­ord­net werden.

Es han­delt sich um eine Goldkette und einen Anhänger mit Zirkonia-​Stein und Tierkreiszeichen „Waage” (siehe Foto).

SAMSUNG DIGITAL CAMERA
Foto: Polizei

Wem sind diese Schmuckstücke abhan­den­ge­kom­men oder wer kann Angaben dazu machen?
Hinweise wer­den erbe­ten an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 – 634 0.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)