Grevenbroich: Ein Auto auf­ge­bro­chen – ein ande­res gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – In den frü­hen Morgenstunden des Donnerstags (2.7.), zwi­schen 0 Uhr und 6:30 Uhr, bra­chen bis­lang unbe­kannte Täter an der Theodor-​Fontane-​Straße ein Auto auf. 

Wie sie den Schließmechanismus über­wan­den ist nicht bekannt. Der Wagen war augen­schein­lich unbe­schä­digt. Einen Porsche Boxster Baujahr 2000 lie­ßen die Diebe kom­plett mitgehen.

Nun fahn­det die Polizei nach den Tätern aber auch nach dem gestoh­le­nen schwar­zen Porsche Cabrio, das zuletzt mit dem amt­li­chen Kennzeichen NE-​JR6668 geführt wurde. Hinweise bitte an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)