Rommerskirchen: Ferienprogramm der offe­nen Ganztagsschulen (OGS)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – „Das Erfolgsmodell „Offene Ganztagsschule“ gibt es in Rommerskirchen bereits seit 13 Jahren. Mehr als 50 % aller Grundschüler/​innen in Rommerskirchen neh­men die­ses Angebot wahr.” erklärt Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Die offene Ganztagsschule bie­tet die Betreuung und Förderung jedoch nicht nur wäh­rend des Schulbetriebs an.

Auch in den Herbst‑, Oster- und Sommerferien wird eine durch­gän­gige Betreuung aller Kinder ange­bo­ten. Lediglich in den Weihnachtsferien bleibt die offene Ganztagsschule geschlossen.

Die Ferienbetreuung fin­det in Kooperation aller drei Grundschulen statt, d.h., dass die Kinder zeit­weise an einer ande­ren Schule betreut wer­den. Außerdem sind die drei Ortsranderholungen in Rommerskirchen, Frixheim und Hoeningen immer Bestandteil der Ferienbetreuung.

Den Schülerinnen und Schülern wird wäh­rend der Ferienbetreuung ein spe­zi­el­les Ferienprogramm mit ver­schie­de­nen Ausflügen, AG´s und Aktionen angeboten.

In der ers­ten Ferienwoche ist die OGS der Kastanienschule geöffnet.

Ebenfalls in der ers­ten Ferienwoche fin­det die Ortsranderholung an der Grundschule Fixheim statt. Die Ortsranderholung in Frixheim fin­det in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Rhein-​Kreises Neuss und dem Jugendhaus „Gil’ty – das Café“ unter dem Motto „Starke Kids mit allen Sinnen“ statt.

Die Ferienaktion steht ganz im Zeichen der „Sinneserfahrung“. Die Kinder haben die Möglichkeit die Vielfältigkeit ihrer Sinne zu erle­ben. Dabei wer­den sie fest­stel­len, dass sie einige Sinne kaum wahr­neh­men. Riechen, schme­cken, füh­len, hören, Gleichgewicht und sehen – diese Sinne ken­nen wir alle, aber nut­zen wir sie auch alle gleich? Zahlreiche Spiele und Experimente erwar­ten die Kinder in einer span­nen­den und auf­re­gen­den Ferienwoche.

In der 2. Und 3. Ferienwoche wird dann ein Ferienprogramm der OGS der GGS Frixheim angeboten.

In der vier­ten Ferienwoche fin­det an der Gillbachschule die Ortsranderholung statt.

In die­sem Jahr lau­tet das Motto: „In 5 Tagen um die Welt“. Die Kinder haben dann die Möglichkeit zwi­schen ver­schie­de­nen the­ma­ti­schen Angeboten in der Bastelgruppe, der Sport- & Spielgruppe sowie dem Bauspielplatz zu wählen.

In der 5. und 6. Ferienwoche wird wäh­rend der Ferienmaßnahme der OGS der Gillbachschule das Thema fortgeführt.

Ebenfalls fin­det in der 5. Ferienwoche fin­det die Ortsranderholung der KJG auf dem Sportplatz Hoeningen statt. Das dies­jäh­rige Motto lau­tet „Willkommen im Königreich der ORE“.

In der 6. Ferienwoche wird dann eben­falls eine Ferienbetreuung in der OGS der Kastanienschule angeboten.

Am 12 August 2015 sind die Ferien zu Ende und die Schule geht wie­der los. Die Kinder kön­nen sich dann wie­der auf die Herbstferien in der Zeit vom 05.10. bis 16.10.2015 freuen.

Für Rückfragen zu dem Thema steht das Amt für Schule, Kinder und Jugend, Monika Lange, unter der Telefonnummer 02183/800–13 zur Verfügung.

(29 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)