Neuss: Randalierer beschä­digt min­des­tens zehn Autos – Polizei sucht mit Personenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Mittwoch (1.7.), gegen 3 Uhr, mel­de­ten Zeugen bei der Polizei, dass am Marienkirchplatz ein jun­ger Mann gegen Spiegel von gepark­ten Autos tre­ten würde.

Die ein­ge­setz­ten Beamten konn­ten vor Ort nur noch die beschä­dig­ten Fahrzeuge vor­fin­den. Von dem Tatverdächtigen fehlte jede Spur.

Gemäß der Zeugenbeschreibung soll die­ser etwa 18 oder 19 Jahre alt und auf­fal­lend schlank gewe­sen sein. Er trug eine Brille und eine grü­nes T‑Shirt.

Die Polizei fer­tigte zu jedem der zehn beschä­di­gen Autos eine Strafanzeige. Die Ermittlungen dau­ern an. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter 02131–3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)