Meerbusch: Schwerverletzter Radler bei Abbiegeunfall

Meerbusch-Strümp (ots) - Am Dienstagabend (30.06.), gegen 18:00 Uhr, befuhr eine 48-jährige Meerbuscherin mit ihrer Mercedes B-Klasse die Schloßstraße aus Richtung Xantener Straße kommend.

Als sie an der Einmündung Schloßstraße/ Osterather Straße nach links auf die Osterather Straße abbiegen wollte, beachtete sie nicht einen entgegenkommenden Fahrradfahrer.

Der 56-jährige Düsseldorfer war auf der Schloßstraße, aus Richtung Krefeld-Oppum kommend, unterwegs und beabsichtigte die Einmündung in Fahrtrichtung Xantener Straße zu queren.

Dabei wurde der Radler vom Auto erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen transportierte den Schwerverletzten nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)