Meerbusch: Fahranfänger tou­chiert LKW und Metallzaun

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath (ots) – Ein 19-​jähriger Fahranfänger befuhr am Dienstag (23.06.), gegen 21:15 Uhr, mit sei­nem Audi die Comeniusstraße aus Richtung Landstraße 26 kommend. 

Beim Abbiegen nach rechts auf die Rudolf-​Diesel-​Straße ver­lor der junge Meerbuscher die Gewalt über den Wagen und prallte gegen einen in einer Parkbucht abge­stell­ten Volvo Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralls schleu­derte der A3 über die Fahrbahn und tou­chierte einen Metallzaun, wo er schließ­lich zum Stehen kam. Der 19-​jährige Audifahrer erlitt Verletzungen, die am Unfallort medi­zi­nisch ver­sorgt wurden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)