Rommerskirchen: Ferienspaß im Sonnenbad

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Schwimmen hat einen hohen Freizeitwert. Unser Sonnenbad hat einen hohen Stellenwert im Sportangebot der Gemeinde.”

Wie in jedem Jahr in den Sommerferien bie­tet das Rommerskirchener Sonnenbad ein tol­les Programm für Jung und Alt. In dem gemüt­li­chen Hallenbad spielt es keine Rolle, wie das Wetter drau­ßen ist.

Die unbe­grenzte Badezeit sorgt dafür, dass man den Tag bei Regen und bei Sonnenschein genie­ßen kann. Für die eigene Verpflegung kann jeder sel­ber sor­gen. Bei schö­nem Wetter wird die angren­zende Liegewiese geöffnet.

Das Bad hat mon­tags von 13.00 bis 21.00 Uhr, diens­tags und don­ners­tags von 7.00 bis 18.00 Uhr, mitt­wochs 7.00 bis 21.00 Uhr und frei­tags von 7.00 bis 22.00 Uhr und sams­tags und sonn­tags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Wer gerne mehr Aktion benö­tigt, kann das Ferienprogramm ausnutzen:

Für kleins­ten Badegäste bie­tet das Hallenbadteam mon­tags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr einen Spielnachmittag an. In die­ser Zeit wird der Beckenboden auf 0,60 cm hoch­ge­fah­ren, so dass die Kinder beim Spielen auch ste­hen kön­nen. Der vor­dere Bereich wird in ers­ter Linie nur für de Kinder frei gege­ben. Das Lieblingsspielzeug kann und darf auch mit­ge­bracht wer­den. Natürlich wird auch Spielmaterial zur Verfügung gestellt!

Mittwochs und frei­tags kom­men dann von 15.00 bis 18.00 Uhr die grö­ße­ren Kinder zu Ihrem Vergnügen.

In der 1., 3. und 5. Woche kommt mitt­wochs das Riesenspieltier Doggy und in der 2., 4. und 6. Woche kommt mitt­wochs der Kletterturm Slider ins Wasser. Das Piratenfloss kommt dann frei­tags in die­ser Zeit zum Einsatz. Wer die Spielgeräte nicht kennt, sollte sich über­ra­schen las­sen. Der Spaßfaktor ist immer gegeben.

Außerdem bie­tet das Personal von mon­tags bis frei­tags Intensiv- Schwimmkurse an. Informationen dazu gibt das Personal unter 02183 /​9244.

Für die Erwachsenen fin­det am Montag, den 29.06., 06.07., 13.07.,03.08.,10.08.2015 ein Aqua-​Fitnesskurs statt. Die Kurse star­ten um 18.45 Uhr, 19.30 Uhr und um 20.30 Uhr. Außerdem wird sams­tags von 9.30 bis 10.00 Uhr ein Wassergymnastikkurs ange­bo­ten. Dieser fin­det wäh­rend der gan­zen Sommerferien statt.

Mittwochs und frei­tags sind von 19.45 Uhr bis 20.45 Uhr reine Schwimmerzeiten.

Gruppen wie Kindergärten, Stadtranderholungen oder Ogatas sind herz­lich will­kom­men. Jedoch soll­ten sie mit dem Personal den Termin abspre­chen und regis­trie­ren lassen.

Der Eintritt kos­tet als Einzelkarte 3,50 € für Erwachsene und 2,50 € für Jugendliche. Alle ande­ren Preise und das Programm kann man im Internet unter www​.rom​mers​kir​chen​.de finden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)