Rommerskirchen: Augenzeuge zeigt Zivilcourage

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen (ots) – Am 21.06.2015, gegen 13:30 Uhr, ver­suchte ein Diebesduo in einem Discountmarkt durch ein Ablenkungsmanöver die Geldbörse einer 46-​jährigen Bergheimerin zu entwenden. 

Da diese den Trick jedoch bemerkte, ver­ließ ein Tatverdächtiger flucht­ar­tig den Supermarkt. Während der zweite Täter von sofort her­bei­ge­eil­ten Marktmitarbeitern fest­ge­hal­ten wer­den konnte, nahm ein zufäl­li­ger Augenzeuge – ein 28-​jähriger Rommerskirchener – beherzt die Verfolgung des Flüchtenden auf und stellte die­sen auf dem Parkplatz.

So konn­ten schließ­lich beide Übeltäter der Polizei über­ge­ben und fest­ge­nom­men wer­den. Die wei­te­ren Ermittlungen dau­ern der­zeit noch an.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)