Rhein-​Kreis Neuss: Verkehrsbehinderungen in Grevenborich-Hülchrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Grevenbroich – Ab dem 29. Juni wer­den Straßenbauarbeiten den Verkehr auf der K33 in Grevenbroich-​Hülchrath beeinträchtigen. 

Im Bereich der Hausnummer 28 wird der Gehweg ver­brei­tert. Gleichzeitig wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet.

Die Arbeiten wer­den vor­aus­sicht­lich 14 Tage dau­ern. Die Fahrbahn wird wäh­rend der Arbeiten halb­sei­tig gesperrt und der Verkehr durch eine Ampelanlage gere­gelt. Das Kreistiefbauamt bit­tet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)