Rhein-​Kreis Neuss: Landtag Düsseldorf will Mietpreisbremse für Neuss & Meerbusch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Meerbusch – In NRW soll eben­falls kurz­fris­tig die Mietpreisbremse für Städte beschlos­sen wer­den. Für das Kreisgebiet ist die Einführung für Neuss und Meerbusch geplant.

Am Dienstag, den 23.06.2015, soll das Landeskabinett einen ent­spre­chen­den Beschluss fas­sen. Danach darf die Miete bei Neuvermietung nicht mehr höher als zehn Prozent über der orts­üb­li­chen Vergleichsmiete liegen.

Für Neubauten und bei Erstbezug nach grund­le­gen­der Renovierung gilt die Mietpreisbremse aller­dings nicht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)