Neuss: Ferienspaß im Museum – Sommerferienprogramm

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Clemens-​Sels-​Museum Neuss beant­wortet im Rahmen sei­nes abwechs­lungs­rei­chen Sommerferienprogramms span­nende Fragen. 

Was wurde im Mittelalter geges­sen? Womit spiel­ten Kinder in der Römerzeit und was erzäh­len Hüte über ihren Besitzer?

Die Veranstaltungen, jeweils am Vor- und Nachmittag, dau­ern in der Regel 90 Minuten und laden Kinder und Jugendliche zum Mitmachen und Entdecken ein. Das Angebot rich­tet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und kos­tet vier Euro zuzüg­lich Eintritt sowie gege­be­nen­falls Kosten für Material.

Anmeldungen sind tele­fonisch unter 02131/​904141 oder per E‑Mail an info@clemens-sels-museum-neuss.de mög­lich. Veranstaltungen im Rahmen des Kulturrucksacks sind gekenn­zeich­net und für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren und kostenfrei.

Dazu gehört ins­be­son­dere der kos­ten­freie Schreibworkshop „Was siehst Du?“ vom 3. bis 7. August 2015, jeweils von 14 bis 17 Uhr. In die­sem Workshop wer­den Bilder und Skulpturen betrach­tet, man taucht ein in bizarre Gesichter oder verwun­schene Landschaften und schon ent­ste­hen erste Gedanken für eine Geschichte oder ein Gedicht. Die Gedanken wer­den zu Papier gebracht und in der Gruppe vor­ge­stellt, man gibt sich gegen­sei­tig Tipps und über­ar­bei­tet die Geschichten. Zuletzt wer­den sie in einem Buch ver­öf­fent­licht, das bei einer Abschlussveranstaltung an die Jungautorinnen und ‑autoren über­reicht wird.

Das kom­plette Ferienprogramm:

Dienstag, 30. Juni 2015

11 bis 12.30 Uhr: Uhren in alter Zeit

15 bis 16.30 Uhr: Was glänzt denn hier so? – Bilder wer­den dreidimensional

Mittwoch, 1. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Bäume – Blätter – Pflanzen

15 bis 16.30 Uhr: Uhren in alter Zeit (Kulturrucksack)

Donnerstag, 2. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Römische Kinderspiele

15 bis 16.30 Uhr: Zeitreise in die Steinzeit

Freitag, 3. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Musik und Spiele des Mittelalters

15 bis 16.30 Uhr: Musik und Spiele des Mittelalters (Kulturrucksack)

Dienstag, 7. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Bäume – Blätter – Pflanzen

15 bis 16.30 Uhr: Farblabor – Farben sel­ber machen

Mittwoch, 8. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr: Meine Güte, was für Hüte!

Donnerstag, 9. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Reise in die Welt der Farben

15 bis 16.30 Uhr: Licht und Schatten (Kulturrucksack)

Freitag, 10. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Einmal Legionär sein

15 bis 16.30 Uhr: Haferbrei und Gänsebein – Essen und Trinken im Mittelalter

Dienstag, 14. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr: Was glänzt denn hier so? – Bilder wer­den dreidimensional

Mittwoch, 15. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Wir machen unse­ren eige­nen Comic

15 bis 16.30 Uhr: Kreative Motive – Selbstgemachte Papp­stempel im Einsatz

Donnerstag, 16. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Bitte recht freund­lich – Portraitmalerei ganz einfach

15 bis 16.30 Uhr: Leben in der Ritterzeit

Freitag, 17. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Wir machen Druck – Druckwerkstatt

15 bis 16.30 Uhr: Die Römer in Neuss

Dienstag, 21. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Zufall oder Absicht – Experimente mit Farbe

15 bis 16.30 Uhr: Licht und Schatten

Mittwoch, 22. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Kunst und Computer? Wir erkun­den die Ausstellung „re:set“

15 bis 16.30 Uhr: Da bewegt sich was

Donnerstag, 23. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Wir machen unse­ren eige­nen Comic

15 bis 16.30 Uhr: Kreative Motive – Selbstgemachte Papp­stempel im Einsatz

Freitag, 24. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Musik und Spiele des Mittelalters

15 bis 16.30 Uhr: Musik und Spiele des Mittelalters (Kulturrucksack)

Dienstag, 28. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Bilderwelten = Erlebniswelten

15 bis 16.30 Uhr: Römische Legionäre

Mittwoch, 29. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Kunst und Computer? Wir erkun­den die Ausstellung „re:set“

15 bis 16.30 Uhr: Römische Kinderspiele

Donnerstag, 30. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Geschichten von Quirinus

15 bis 16.30 Uhr: Reise in die Welt der Farben

Freitag, 31. Juli 2015

11 bis 12.30 Uhr: Wie die Landschaft ins Bild kam

15 bis 16.30 Uhr: Musik und Spiele des Mittelalters

Dienstag, 4. August 2015

11 bis 12.30 Uhr: Venus und Jupiter – Römische Götter in Neuss

Mittwoch, 5. August 2015

11 bis 12.30 Uhr: Bitte nicht füt­tern – Tiere im Museum

Donnerstag, 6. August 2015

11 bis 12.30 Uhr: Einmal Archäologe sein (Kulturrucksack)

Freitag, 7. August 2015

11 bis 12.30 Uhr: Meine Güte, was für Hüte!

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)