Neuss: Autos auf­ge­bro­chen – Kripo ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Sonntag (21.06.), in der Zeit zwi­schen 02:00 Uhr und 18:00 Uhr, schlu­gen Unbekannte die Scheibe eines Chevrolet Geländewagen ein, der an der Neusser Weyhe parkte. 

Auf iden­ti­sche Weise dran­gen Unbekannte in einen 5er BMW ein. Der Wagen stand auf der Düsseldorfer Straße, die Tatzeit lag zwi­schen Samstagabend (20.06.), 20:40 Uhr und Sonntagnachmittag (21.06.), 14:50 Uhr. Ziel der Täter waren ein mobi­les Navigon Navi, sowie ein Apple Ipad. Beide Sachen hat­ten die Fahrer im Handschuhfach deponiert.

In der Nacht von Sonntag (21.06.), 22:30 Uhr, auf Montag (22.06.), 00:45 Uhr, zer­stör­ten Unbekannte die Scheibe eines auf der Anton-​Kux-​Straße abge­stell­ten Audi A4. Aus der Limousine lie­ßen die Diebe eine Geldbörse mit etwas Münzgeld mitgehen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)