Rhein-​Kreis Neuss: „SingPause” der Musikschule – Mitreißendes Konzert mit 350 Grevenbroicher Kindern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Grevenbroich – „Bühne frei” hieß es jetzt für 350 Grevenbroicher Grundschulkinder. 

In der Gustorfer Großsporthalle gaben die Schüler der Erich Kästner-​Schule, der Katholischen Grundschule St. Josef und der Gebrüder-​Grimm-​Grundschule Wevelinghoven ein mit­rei­ßen­des Konzert für Eltern und Großeltern. Dabei prä­sen­tier­ten sie Lieder aus dem Projekt „SingPause”.

Konzert Singpause Kreisjugendmusikschule Foto:RKN
Konzert Singpause Kreisjugendmusikschule
Foto: RKN

Bei die­sem Projekt der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss machen ins­ge­samt rund 650 Kinder aus fünf Grundschulen und 27 Klassen im Kreisgebiet mit. Zwei Mal pro Woche kom­men Singlehrer der Musikschule in den Unterricht und arbei­ten mit den Klassen in den Bereichen Gehör- und Stimmbildung, Rhythmus, Notation, Melodiebildung und Improvisation.

Auf diese Weise erler­nen die Kinder ein brei­tes Repertoire an inter­na­tio­na­len Liedern. Weitere Konzerte fan­den in die­ser Woche in Kaarst und Jüchen statt. 

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)