Kaarst: Exkursion „Kunst am Nordkanal”

Kaarst – Die VHS Kaarst-Korschenbroich veranstaltet am Donnerstag, 25.6., 19 Uhr, gemeinsam mit dem "Förderverein Kunst am Bodendenkmal Nordkanal e.V." eine Führung zu zwei Kunstwerk im Vorster Wald.

Im Mittelpunkt steht zum einen die Großplastik "Brücken über den Nordkanal" von Wilhelm Schiefer. Die architektonische Holzkonstruktion besteht aus fünf Türmen. Sie ist auf wenige Stilelemente reduziert und assoziiert beim Betrachter Formen der Behausung.

Während für die Kunstinstallation "Geheime Gedanken" von Monika Nelles eine ehemalige Waldarbeiterhütte künstlerisch umgestaltet wird. Der Künstler Wilhelm Schiefer und der Vereinsvorsitzende Markus Albiez bieten viele Informationen zu Entstehungsgeschichte und künstlerischer Bedeutung beider Kunstwerke.

Während die "Brücken über den Nordkanal" im Mai 2008 der Öffentlichkeit übergebenen wurden, wird die "Waldhütte", die sich gerade im Verwandlungsprozess befindet, in diesem Jahr zu bewundern sein.

Weitere Informationen unter www.kunst-am-nordkanal.de. Die vhs Kaarst-Korschenbroich unterstützt den Förderverein, der kein Honorar nimmt, und bietet die Veranstaltung gebührenfrei an. Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Anmeldung und Information im VHS-Haus Kaarst, Am Schulzentrum 18, Telefon 02131-963945 und www.vhs-kk.de. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)