Grevenbroich: Reiterin schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Barrenstein (ots) – Am Mittwochnachmittag (17.06) rück­ten Feuerwehr und Polizei zu einem Unfall auf einem Feldweg in der Ortslage Muchhausen aus. 

Ersten Angaben nach war eine Reiterin gegen 15:00 Uhr mit ihrem Pferd im Bereich der dor­ti­gen Felder unter­wegs, als das Pferd plötz­lich scheute und aus­brach. Das Pferd stieg hoch, ver­lor das Gleichgewicht und begrub die Reiterin unter sich.

Die 25-​jährige Grevenbroicherin wurde hier­bei schwer ver­letzt und musste nach ärzt­li­cher Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber einer Fachklinik zuge­führt werden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)