Neuss: Utku Yurttas Trio spie­len mit Reggie Washington im Kulturkeller

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Weltmusik auf höchstem Niveau ist am Sonntag, 21. Juni 2015, 19 Uhr, im Kulturkeller zu hören. In einem Dialogprojekt spielen „Das 3. Ohr/ Musikkulturen“ mit dem Utku Yurttas Trio feat. Reggie Washington.

Mit dem renommierten Bassspieler Reggie Washington ist eine Größe der weltweiten Jazzszene mit dem Utku Yurttas Trio im Kulturkeller zu Gast. Utku Yurtas und Erdem Göymen, die beide sowohl der türkischen und anatolischen Tradition als auch dem Jazz nahe sind, wollen in einem engen Austausch mit dem Bassisten Reggie Washington und dem Senegalesen Moussa anatolische Melodien, afrikanische Rhythmen und klassischen Jazz und Tanz miteinander verweben und sich gleichzeitig ihrer jeweiligen Wurzeln vergewissern.

Die Begegnung aktueller musikalischer Ideen und Konzepte mit musikalischen Tradi­tionen wird bereichert durch die Verbindung mit einer Tanz­performance. Das Trio versucht, diese Grenzen zwischen eigener Erfahrung und Fremdwahrnehmung, zwischen Tradition und Zeitgenössischem auszuloten. Die Idee, verschiedene Musikkulturen in eine gemeinsame Sprache zu übersetzen, lässt ein großartiges Konzerterlebnis erfahrbar werden. Die verschiedenen musikalischen Ursprünge treten in den Hinter­grund und so entsteht Raum für Improvisation, Entwicklung und Veränderung. Überraschend ist hierbei oftmals die homogene Melodik.

Bereits zum dritten Mal ermöglicht das NRW Kultursekretariat Wuppertal diesen Dialog der Weltmusiker. Einlass ist ab 18 Uhr. Karten können in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.westticket.de zum Preis von zwölf Euro und an der Abendkasse zum Preis von 15 Euro erworben werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.