Rhein-​Kreis Neuss: Freiwilligentag zum 40-​jährigen Jubiläum – Schulamtsmitarbeiterinnen enga­gie­ren sich für Kindertheaterprojekt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-​Kreis Neuss – Mitarbeiterinnen des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-​Kreises Neuss näh­ten jetzt an ihrem Freiwilligentag Kostüme für das Tanztheater-​Projekt „Kita Meets School“ in Kaarst-​Vorst.

Sie stat­te­ten Kindergarten- und Grundschulkinder in Vorst für meh­rere Aufführungen des Stücks „Die 3 Musketiere“ aus. Anlass für das Engagement nach Feierabend ist das 40-​jährige Kreisjubiläum.

Nähmaschine statt Laptop: An ihrem Freiwilligentag nähten Mitarbeiterinnen des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-Kreises Neuss Kostüme für Kinder. Foto: S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss
Nähmaschine statt Laptop: An ihrem Freiwilligentag näh­ten Mitarbeiterinnen des Schulpsychologischen Dienstes des Rhein-​Kreises Neuss Kostüme für Kinder. Foto: S. Büntig /​Rhein-​Kreis Neuss

Mit die­ser Nähaktion unter­stützte das Team von Jutta Bellen, Leiterin des Schulpsychologischen Dienstes, den Büttgener Turnverein (BTV), der die Schirmherrschaft für „Kita meets School“ über­nom­men hat. Kindergartenkinder und Grundschüler aus Vorst tra­ten unter Leitung der Schulpsychologin Daniela Frimmersdorf mit ihren Kostümen jetzt zum ers­ten Mal beim Pfarrfest in ihrem Dorf auf.

Außerdem zei­gen sie das Stück bei Abschlussfeiern in Kindergarten und Schule sowie im Herbst beim Stadtfest „Kaarst total“. Nicht nur an der Nähmaschine stell­ten die Mitarbeiterinnen des Schulpsychologischen Dienstes ihr Talent unter Beweis; sie schmink­ten auch die Kinder für die Aufführung beim Pfarrfest rund um die Antoniuskirche.

Unter dem Motto „Wir machen den Kreis – für die Menschen bei uns„ hat Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke in die­sem Jahr alle Mitarbeiter des Rhein-​Kreises Neuss zu einem Freiwilligentag auf­ge­ru­fen. Projekte für Kinder gehö­ren ebenso zu den Aktionen wie für Senioren, Flüchtlinge und Bedürftige; auch für den Naturschutz enga­gie­ren sich die Kreismitarbeiter. Insgesamt mehr als 350 Kreismitarbeiter machen mit. Zahlreiche Aktionen fin­den noch in den nächs­ten Wochen statt.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.