A44: Sperrung eines Fahrstreifens bei Meerbusch – Samstag 13.6.2015

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Am Samstag, 13.6., von 8 bis 16 Uhr wird auf der A44 zwi­schen Lank-​Latum und Meerbusch ein Fahrstreifen in Richtung Mönchengladbach gesperrt. 

Zudem kann die Ein- und Ausfahrt der Anschlussstelle in die­ser Fahrtrichtung nicht genutzt wer­den. Der Grund sind Vermessungsarbeiten, kün­digt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld an.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rech­nen, der Verkehr kann nur über zwei ein­ge­engte Fahrstreifen rollen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)