Neuss: Schützenfest in Weckhoven – Busse fah­ren Umleitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven – Ab kom­men­den Samstag, 13. Juni, bis Dienstag, 16. Juni, fin­det in Weckhoven das dies­jäh­rige Schützenfest statt. Während der Schützenumzüge fah­ren die swn-​Linien 844 und 854 einen geän­der­ten Linienweg.

Die Umleitungsstrecke führt in Richtung Bernhard-​Letterhaus-​Str. (854) und Hoisten Schleife (844) eine Umleitung über die Erprather Straße. Von dort bie­gen die Busse links in den Hahnenweg und fah­ren wei­ter über die Gohrer Straße, Hüttenstraße, Hoistener Straße, Am Palmstrauch und von dort wei­ter den regu­lä­ren Linienweg. In Fahrtrichtung Innenstadt fah­ren die Busse die umge­kehrte Umleitungsstrecke ab Kreuzung Grevenbroicher Straße/​Am Palmstrauch.

Ersatzhaltestellen in Fahrtrichtung Innenstadt wer­den Am Palmstrauch, hin­ter der Grevenbroicher Straße, sowie an der Erprather Straße, Höhe Burgweg, ein­ge­rich­tet. In die Gegenrichtung wer­den Ersatzhaltestellen eben­falls auf der Erprather Straße sowie Am Palmstrauch, vor der Grevenbroicher Straße, ein­ge­rich­tet. Die Haltestellen „Lindenplatz“ und „Am Palmstrauch“ kön­nen wäh­rend der Schützenumzüge nicht bedient wer­den. Darüber hin­aus kann am Montagnachmittag, 15. Juni, die Linie 854 die Endstation „Bernhard-​Letterhaus-​Straße“ kurz­zei­tig nicht anfahren.

Die Schützenumzüge fin­den zu fol­gen­den Zeiten statt: Samstag, 13. Juni von 11 Uhr bis circa 12 Uhr und 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr sowie Sonntag, 14. Juni, von 9 Uhr bis circa 11 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr. Am Montag und Dienstagnachmittag fin­den Umzüge von 16.30 bis circa 18 Uhr statt.

Die swn bit­ten die Fahrgäste, einen län­ge­ren Fußweg für ihre per­sön­li­che Fahrplanung zu berücksichtigen.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)