Rhein-​Kreis Neuss: Workshop „Rund um den Hund” für Kinder und ihre Eltern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Grevenbroich – „Rund um den Hund” – unter die­sem Motto steht ein Workshop für Kinder von fünf bis sie­ben Jahren und ihre Eltern, den das Familiennetzwerk Grevenbroich in Kooperation mit dem Familienbüro des Rhein-​Kreises Neuss anbietet. 

Der Workshop fin­det am Samstag, 20. Juni, von 10 bis 11.30 Uhr in Grevenbroich an der Neuenhausener Straße 223 statt und ist kostenlos. 

Therapiehundführerin Patricia Petersen-​Jakovski nimmt die Kinder mit zu einem Spaziergang mit ihrem Hund Ronja und gibt dabei Tipps zum Umgang mit dem Haustier. Die Mädchen und Jungen ler­nen, wie Hunde auf ihre Sprache und ihr Verhalten reagie­ren und was sie beach­ten soll­ten, wenn sie frem­den Tieren begeg­nen. Auch Kinder mit Angst vor Hunden kön­nen an die­sem Workshop teilnehmen. 

Während die Kinder unter­wegs sind, infor­miert Tierärztin Dr. Adelgunde Carrascosa aus Grevenbroich-​Allrath die Eltern über Haustierpflege und stellt ihnen ein Computer-​Lernprogramm vor, mit dem Kinder den Umgang mit Hunden spie­le­risch erler­nen können. 

Anmeldungen sind ab sofort online mög­lich unter www​.kin​der​zim​mer​-gv​.de. Weitere Informationen gibt es im Kinderzimmer Grevenbroich unter Telefon 02181 2839456. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)