Kaarst: Blitz schlägt in Haus ein – Dachstuhl brennt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Ein Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Reihenhauses an der "Flachsbleiche" sorgte gegen 00:55 Uhr am heutigen Samstag, den 06.06.2015, für einen Feuerwehreinsatz. Im Bereich des Kamins kam es zu einem Brandgeschehen.

Die Löschzüge aus Kaarst (LZ 61) und Büttgen (LZ 62) konnten den Einsatz nach ca. einer Stunde wieder beenden. Ein Ausbreiten der Flammen auf den gesamten Dachstuhl konnte verhindert werden.

Am Gebäude entstand Sachschaden. Über das Ausmaß und die Höhe liegen gegenwärtig keine Informationen vor. Personen wurden nicht verletzt, die Bewohner hatten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird von einer vorübergehenden Unbewohnbarkeit ausgegangen.

Weitere Infos folgen ggf.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)