Neuss: Trickdieb gibt sich als Handwerker aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weißenberg (ots) – Am Dienstag (2.6.), gegen 10 Uhr, klin­gelte ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann bei einer Anwohnerin der Gladbacher Straße. 

Er gab an, den Wasseranschluss des Hauses prü­fen zu müs­sen und gelangte unter die­sem Vorwand in die Wohnung. Nachdem er eine halbe Stunde spä­ter über­eilt das Haus ver­ließ, stellte sich her­aus, dass er Bargeld gestoh­len hatte.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Ihr lie­gen eine Beschreibung des Tatverdächtigen und sei­nes Autos vor.

  • Demnach war der Unbekannte circa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, hatte dun­kel­blonde Haare und war beklei­det mit einer Hose und einem T‑Shirt.
  • Er war mit einem sil­ber­nen Auto mit Mönchengladbacher Kennzeichen (MG) unterwegs.

Zeugenhinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131–3000 erbeten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)