Dormagen: Mit Tempo 85km/​h durch Dormagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Überhöhte Geschwindigkeit zählt zu den Hauptunfallursachen, so dass die Polizei im Rhein-​Kreis Neuss immer wie­der Kontrollen durchführt. 

So gesche­hen am Montag (01.06.) im Dormagener Stadtgebiet. Hier wurde, in der Zeit von 6:30 bis 12:30 Uhr, an meh­re­ren Örtlichkeiten die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer gemessen.

Insgesamt drei­ßig Fahrer über­schrit­ten die zuläs­sige Höchstgeschwindigkeit. Die Polizei ahn­dete die Verstöße mit Verwarngeldern.

Schnellster war ein Verkehrsteilnehmer, der inner­halb geschlos­se­ner Ortschaften mit einer Geschwindigkeit von 85km/​h gemes­sen wurde. Ihn erwar­tet nun ein Fahrverbot, ein Bußgeld sowie Punkte in der Flensburger Kartei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)