Dormagen: Verkehrsunfall mit einem schwer ver­letz­ten 9‑jährigen Fahrradfahrer

Dormagen (ots) - Am 27.05.15, gegen 16:45 Uhr, befuhr ein 9-jähriger Junge aus Dormagen auf seinem Fahrrad den rechtsseitigen Gehweg der Vom-Stein-Straße aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommend in Richtung Römerstraße.

Als er diese an der obigen Einmündung überqueren wollte, fuhr er vermutlich ohne abzubremsen vom Gehweg auf die Römerstraße und unmittelbar vor den PKW eines 45-jährigen Rommerskirchener.

Dieser befuhr die Römerstraße in Richtung Nettergasse und konnte einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht verhindern. Hierbei wurde der Junge so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, wo er stationär verblieb. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000,- Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)