Korschenbroich: Infoabend für Bürger zum Wohnbauprojekt Drölsholz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Korschenbroich – Am Mittwoch, 3. Juni 2015, fin­det um 20 Uhr im Ratssaal der Stadt Korschenbroich, Don-​Bosco-​Straße 6, eine Vorabinformationsveranstaltung zum beab­sich­tig­ten Bebauungsplan im Bereich zwi­schen den Straßen Drölsholz und „Am Fliethbach“ statt.

Anlass für den Bebauungsplan ist eine Bauvoranfrage, die auf einem zen­tra­len Grundstück Wohnbebauung vor­sieht.

Bürgermeister Heinz Josef Dick, der tech­ni­sche Beigeordnete Georg Onkelbach sowie der Leiter des Stadtplanungsamtes Dieter Hoffmans und des­sen Stellvertreterin Kerstin Wild wer­den den beab­sich­tig­ten Bebauungsplanentwurf anhand von Plänen, Fotos und Zahlenmaterial für jeder­mann ver­ständ­lich erklä­ren.

Die Bürger sind ein­ge­la­den, sich ein Bild zu machen und ihre Fragen an das Team aus dem Rathaus zu stel­len.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)