Neuss: Leerguttdiebe festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Einem auf­merk­sa­men Zeugen ist es zu ver­dan­ken, dass am Sonntag zwei Männer fest­ge­nom­men wer­den konn­ten, die Leergut vom Gelände eines Lebensmittelhändlers steh­len wollten. 

Die bei­den Neusseraße 30 und 35 Jahre alt, waren gegen 16.45 Uhr dabei Leergut von dem Grundstück eines Lebensmittelhändlers auf der Moselstraße weg­zu­schaf­fen, als sie von einem Zeugen beob­ach­tet wurden.

Dieser alar­mierte sofort die Polizei. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung konn­ten beide unweit des Tatortes fest­ge­nom­men wer­den. Das Diebesgut hat­ten sie in einem Gebüsch ver­steckt. Bei der Festnahme stieß die Polizei auf keine Unbekannten.

Der Jüngere wurde seit April mit Haftbefehl gesucht. Er muss noch eine 6‑monatige Freiheitsstrafe wegen ande­rer Delikte ver­bü­ßen. Die Kriminalpolizei beschäf­tigt sich nun mit den bei­den Einbrechern.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)