Neuss: Insel- und Uferpark eröff­net mit bun­tem Familienfest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Mit einem gro­ßen Familienfest wird am kom­men­den Freitag, 29. Mai 2015, der neue Insel- und Uferpark auf die Hafenmole 1 eröffnet. 

Ab 14 Uhr laden die Stadt und die Stadthafen Neuss GmbH alle Neusserinnen und Neusser ein, zum ers­ten Mal durch ihre neue Parkanlage zu spa­zie­ren. Die Veranstalter haben ein abwechs­lungs­rei­ches Programm zusam­men­ge­stellt, bei dem es viel zu sehen, zu hören und natür­lich auch zu schme­cken gibt.

Überall im Park tre­ten Kleinkünstler auf, dar­un­ter ein Stelzen­läufer und ein Clown-​Zauberer, und die Sambaband Abraco sorgt mit bra­si­lia­ni­schen Rhythmen für gute Stimmung. 

Die TG Neuss sorgt für inter­es­sante Sport­angebote und lädt zum Mitmachen ein. Basketball, Aerobic und einen Geschicklichkeitsparcours ste­hen auf dem Programm. Im Zirkus Merz & Pilini kön­nen große und kleine Kinder unter dem Motto „Kinder-​Spaß-​Manage“ nicht nur Kunststücke bewun­dern, son­dern selbst Artistik, Seiltanzen, Tellerdrehen und Jonglieren lernen.

Und wer ganz hoch hin­aus will, kann sich in einem Kran-​Korb in luf­tige Höhen zie­hen las­sen und das neue Ufer-​Areal von oben bewun­dern. Um 18 Uhr kommt es dann zum sport­li­chen Wettkampf: Das Achter-​Ruderboot des Neusser Rudervereins tritt im Hafenbecken 1 gegen den Deutschen Universitätsmeister der RWTH Aachen an. Das Hafenparkfest ist bis 21 Uhr geöffnet.

Mehr Infos hier (Infobroschüre – pdf)

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)