Neuss: Polizei sucht Eigentümer von drei Fahrrädern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel (ots) – Am spä­ten Donnerstagabend (21.05.), gegen 23:40 Uhr, über­prüfte eine Streife auf der Bataverstraße ein ver­däch­ti­ges Paar. 

Die 18-​jährige Frau saß auf einem grauen Mountainbike, ihr 26-​jähriger Begleiter hatte ein wei­ßes Damentrekkingrad und ein rotes Damenrad dabei. Auf des­sen Herkunft ange­spro­chen, machte das Duo aus Meerbusch unglaub­wür­dige Angaben.

Mal stamm­ten die Räder vom Sperrmüll, dann gehörte eins davon ihrem Arbeitgeber. Da die bei­den kei­nen Eigentumsnachweis erbrin­gen konn­ten, der Verdacht eines Fahrraddiebstahls nahe­lag, stell­ten die Beamten die drei Drahtesel sicher.

Die Polizei sucht nun die Eigentümer eines wei­ßen Damentrekkingrades „Avigo”, eines roten Damenrades „Trend”, sowie den Eigentümer eines grauen Mountainbikes „Country Explore”. Diese wen­den sich bitte an die Polizei in Neuss unter Telefon 02131 3000.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)