Neuss: Fahndungserfolg in der Neusser Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Beamte der Fahndung der Neusser Polizei konn­ten am Mittwochnachmittag (20.05.) zwei Personen in der Neusser Innenstadt festnehmen. 

Bei dem ers­ten Mann han­delt es sich um einen 32-​Jährigen Osteuropäer, der mit zwei Haftbefehlen aus Süddeutschland wegen Eigentumsdelikten gesucht wurde.

Der zweite Festgenommene, ein 50jähriger Osteuropäer, hielt sich ille­gal in Deutschland auf. Er wurde bereits 2011 abge­scho­ben, reiste dann jedoch wie­der ein.

Beide Männer führ­ten gefälschte Ausweisdokumente mit sich, um ihre rich­tige Identität vor den Behörden zu ver­schlei­ern. Sie wur­den dem Haftrichter vorgeführt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)