Meerbusch: Quer-​Beat Jubiläumskonzert der Fistulatores mit Werken von Boyce, Ravel, Gounod, u.a.

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Die Fistulatores sind das älteste Ensembles der Städtischen Musikschule. Auf Initiative der ehe­ma­li­gen Kollegin Ursula Brauckmann begann das Erwachsenenensemble im Januar 1986 mit Frau Bachmann das gemein­same Musizieren.

Es folgte 1990 Christine Haupt und seit April 1995 lei­tet Michael Krones die Formation, die sich 1996 den Name „Fistulatores“ gege­ben hat.

Mit viel Spaß und Freude am gemein­sa­men Musizieren trifft sich das Ensemble jeden Dienstag, um Werke der ver­schie­dens­ten Epochen und Stile zu musi­zie­ren. Von alter bis neuer Musik auf den ver­schie­dens­ten Blockflöten wurde ein gro­ßes Repertoire erar­bei­tet, was immer wie­der in Konzerten zu hören ist.

Das ange­setzte Konzert zeigt einen Querschnitt durch die Arbeit.

Wo: Versöhnungskirche Mönkesweg Lank

Wann: Fr. 22.05.2015 19.00h

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)