Dormagen: Beging Fahrzeugführer voll­trun­ken eine Verkehrsunfallflucht?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-​Delrath (ots) – Am Dienstagnachmittag (19.05.) gab eine Verkehrsteilnehmerin der Polizei Hinweise auf eine Verkehrsunfallflucht.

Gegen 14:15 Uhr hatte sie auf der Edisonstraße einen PKW beob­ach­tet, der in deut­li­chen Schlangenlinien fuhr. Dabei sollte der Fahrer des Nissan einen Verkehrsunfall ver­ur­sacht haben, ohne sich um die Folgen zu küm­mern. Beamte der Polizeiwache Dormagen konn­ten den Unfallwagen antref­fen. Er wies erheb­li­che Unfallspuren auf.

Diese pass­ten zu einem Schaden an einem Verkehrszeichen auf der Edisonstraße. Ein Alkoholvortest beim 51-​jährigen Fahrzeughalter zeugte von erheb­li­chem Alkoholkonsum. Er musste sich einer Blutprobe unter­zie­hen. Seinen Führerschein beschlag­nahmte die Polizei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.