Neuss: Kradfahrer starb nach Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Dienstagmorgen (19.05.) erlitt ein Kradfahrer in Neuss bei einem Verkehrsunfall töd­li­che Verletzungen. 

Gegen 08:05 Uhr befuhr ein 51-​jähriger Neusser mit einem Motorrad der Marke Honda die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Düsseldorf-Heerdt.

Als ein 73-​jähriger Neusser mit sei­nem Kleinlastwagen der Marke Citroen von einem Tankstellengelände auf die Düsseldorfer Straße fuhr, um seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort­zu­set­zen, kam es zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge. Der Zweiradfahrer kam zu Fall. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefah­ren. Dort erlag er sei­nen Verletzungen.

Die Polizei stellte das Motorrad sicher. Für die Dauer der Unfallaufnahme, an der auch ein Sachverständiger betei­ligt war, blieb die Düsseldorfer Straße bis etwa 10.20 Uhr im Unfallbereich gesperrt.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)