Jüchen: Rolf und Birgit Erke sind Königspaar zu Jüchen 2015 – Festprogramm

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Das Samstags-​Frühstück hat bei Familie Erke einen ganz beson­de­ren Stellenwert: Hier trifft sich die ganze Familie, hier kann man es sich gut gehen las­sen und über die Erlebnisse der ver­gan­ge­nen Woche spre­chen oder auch Pläne schmieden.

Klar, dass sich das auch nicht wäh­rend der Regentschaft des Jüchener Schützenkönig-​Paares geän­dert hat. Denn so sind Rolf und Birgit Erke seit Ende Mai 2014 in Jüchen unterwegs:

Als Seine Majestät Rolf II. und Ihre Majestät Königin Birgit. Das hat eini­ges in Bewegung gebracht, obwohl Rolf Erke (49) als begeis­ter­ter Artillerist schon län­ger mit dem Gedanken lieb­äu­gelte, das höchste Amt im Bürgerschützen- und Heimatverein Jüchen anzu­tre­ten. „Einmal hat es sogar nicht geklappt, da gab es tat­säch­lich noch meh­rere Bewerber, doch im ver­gan­ge­nen Jahr war die Zeit ein­fach reif dafür.“

Foto: Privat
Foto: Privat

Zustimmung vom Rest der Familie: Jetzt macht es auch den bei­den Königs-​Töchtern Isabel (11) und Kristin (15) rich­tig Spaß, dabei zu sein. „Spaß“ ist über­haupt das rich­tige Stichwort, wenn man bei Erkes von ihrer Aufgabe in die­sem Jahr spricht. Die Königin (43), im rich­ti­gen Leben Sozialpädagogin und Diakonin in einer Mönchengladbacher evan­ge­li­schen Kirchengemeinde, kann ihre Freude über den „könig­li­chen Nebenjob“ nicht ver­ber­gen: „Ja – es mach rich­tig Spaß, mit all‘ den Menschen, die einem in einem sol­chen Jahr begeg­nen, rich­tig in Kontakt zu kom­men!“ Und dabei ist Birgit Erke keine Arbeit zuviel. „Wir hat­ten uns gedacht:

Warum fei­ern wir nicht ein­fach ein­mal ein biss­chen vor mit den Menschen im Seniorenzentrum Haus Maria Frieden...“ Die Idee fand im Artilleriezug schnell eine große Resonanz, und mit Feuereifer ging das Königspaar mit sei­nem Ministerium die neue Herausforderung an. Das Ergebnis: Ein tol­les Fest mit alten und teils sehr kran­ken Menschen, an das alle Beteiligten sicher noch lange sehr gerne zurück-​denken wer­den. „Da habe ich mit älte­ren Damen das Tanzbein geschwun­gen, die es auch jen­seits der acht­zig Lenze noch rich­tig gut drauf hat­ten,“ staunte König Rolf nicht schlecht.

Rolf und Birgit Erke bie­gen nun auf die Zielgerade ihres Königsjahres der Jüchener Schützen ein – das große Schützenfest vom 31. Mai bis zum 02. Juni. Und auch ange­sichts des nahen­den Großereignisses wird kei­ner am Frühstückstisch ner­vös, weil:

Wir haben ein tol­les Team hin­ter uns!“ Seine Majestät nimmt noch einen Schluck Kaffee und ent­schul­digt sich: „Schließlich geht es jetzt wie­der an den Palais-​Bau...“ Was die stau­nen­den Zuschauer an der Kölner Straße erwar­ten wird, mochte er nicht so recht ver­ra­ten. Nur soviel: „Es wird über­ra­schend anders wer­den. Ganz Artillerie eben!“

DAS FESTPROGRAMM AUF EINEN BLICK

SAMSTAG, 30. MAI 2015
14.00 Uhr Böllerschießen der Artillerie
15.30 Uhr Konzert am Seniorenzentrum mit dem Bundestambourcorps Hochneukirch und dem Instrumentalverein Hilfarth
16.50 Uhr Antreten des Regimentes auf dem Markt, anschl. ste­hende Paraden zu Ehren des Präsidenten (Meisingstraße) und des Schützenkönigs (Kölner Straße)
ca.17.45 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, Totenehrung, Großer Zapfenstreich auf dem Friedhof
20.00 Uhr Festball zu Ehren des Königspaares mit der Band „For Example“

SONNTAG, 31. MAI 2015
9.30 Uhr Katholischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus
9.30 Uhr Evangelischer Gottesdienst in der evan­ge­li­schen Hofkirche
11.00 Uhr Empfang des Königs für gela­dene Gäste
14.40 Uhr Sternzüge zum Alten Markt
15.00 Uhr Historischer Festzug mit Blumen- und Musikparade sowie Königsparade
20.00 Uhr Regimentsabend und Ball der Zugkönige und Jubilare mit „Chiqititas 4 Abba Tribute – Show“ und den „Schürzenjäger-DJ’s“

MONTAG, 01. JUNI 2015
15.30 Uhr Klompenzug
16.00 Uhr Klompenball mit der Band „Sound ‑Convoy“

DIENSTAG, 02. JUNI 2015
17.30 Uhr Sternzüge zum Alten Markt
17.45 Uhr Historischer Festzug mit Blumen- und Musikparade sowie Königsparade
20.00 Uhr Krönungsball mit der Band „Sound Convoy

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)