Grevenbroich: WLAN-​Hotspot jetzt aktiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Seit zwei Jahren ver­folgt die Stabsstelle Wirtschaftsförderung/​Stadtmarketing das Projekt WLAN-​Hotspot für die Innenstadt.

Die Initiative ging damals von Max von Borzestowski für die Junge Union aus. Nach Klärung recht­li­cher Fragen sowie der Suche nach Sponsoren und eines geeig­ne­ten Standortes konnte letzt­end­lich ein posi­ti­ves Ergebnis erzielt werden.

Partner der Stadt bei die­sem Pilotprojekt sind Firmen aus Krefeld (Sponsor) und Aachen (Betreiber). Zwischen den bei­den wurde eine Vereinbarung für zunächst drei Jahre abge­schlos­sen. Die soge­nannte Störerhaftung liegt bei der Firma m3connect als Betreiber.

Standort der WLAN-​Antenne ist das Neue Rathaus am Marktplatz (Terrasse 3. OG). Nutzen kön­nen den Hotspot alle Besucher des Marktplatzes und der anlie­gen­den Gastronomie im Strahlungsbereich von ca. 200 Metern. Das Einloggen erfolgt beim WLAN-​Netz „Grevenbroich“ ohne Passwort und ermög­licht ein kos­ten­freies Surfen von der­zeit einer hal­ben Stunde.

(28 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)