Grevenbroich: Rollerfahrer nach Auffahrunfall ver­letzt

Grevenbroich (ots) - Gegen 10.45 Uhr kam es am Freitag (15.05.) in der Innenstadt zu einem Verkehrsunfall.

Zu dieser Zeit befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Mofa die Straße "Auf der Schanze" in Richtung Röntgenstraße. Nach Zeugenaussagen grüßte der Rollerfahrer einen anderen Verkehrsteilnehmer und übersah dabei ein vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden Ford Transit.

Es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der Zweiradfahrer Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden. Seine 52 Jahre alte Sozia kam mit leichten Verletzungen davon.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE