Neuss: Wohnungseinbrecher unter­wegs – Aufmerksamer Nachbar infor­miert Polizei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weissenberg (ots) – Im Neusser Norden, Am Kotthauserweg, trie­ben in der Nacht zum Dienstag (12.05.) bis­lang noch unbe­kannte Wohnungseinbrecher ihr Unwesen.

Die Täter ver­schaff­ten sich durch auf­ge­bro­chene Fenster Zutritt zu drei Reihenhäusern, bei einem der betrof­fe­nen Wohnhäuser blieb es beim Versuch. Vermutlich schei­ter­ten die Täter dort mit ihrem Vorhaben, da ein auf­merk­sa­mer Nachbar gegen 04:50 Uhr durch ver­däch­tige Geräusche auf die Einbrecher auf­merk­sam wurde.

Nachdem diese bemerkt hat­ten, dass man sie offen­sicht­lich ent­deckt hatte, gaben sie Fersengeld. Eine Beschreibung der Flüchtigen liegt nicht vor, ihre Beute bestand unter ande­rem aus Bargeld und Sparbüchern.

Die Fahndung nach dem Duo durch die vom Zeugen infor­mierte Polizei ver­lief ohne Erfolg. Hinweise auf die Vorfälle wer­den erbe­ten unter 02131 3000.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)