Grevenbroich: TiM – Theater im Museum – „Frühlingsrollen“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Am Mittwoch, 13. Mai 2015, 20 Uhr wer­den Sebastian Zarzutzki, Sigrid Dispert und Hergard Engert (Rheinisches Landestheater Neuss) in der Villa Erckens zu Gast sein und ein musi­ka­li­sches Schauspiel zum Thema „Frühlingsgefühle“ aufführen.

Frühlingsrollen“

Der Frühling ist da! Die Vögel zwit­schern, die Sonne krib­belt, die Hormone haben Hochsaison. Für Herrn Zarzutzki ist das Anlass genug, ein­mal über Lenz und Liebe zu plau­dern. Freuen Sie sich über einen unter­halt­sa­men Abend rund ums Thema Frühlingsgefühle mit Humor, Wissenswertem und Musik. Sebastian Zarzutzki und seine sin­gende Assistentin Sigrid Dispert begrü­ßen dazu einen pro­mi­nen­ten Gast (gespielt von Hergard Engert), der bes­tens Auskunft geben kann über Blumen und Blümchen.

Kartenvorverkauf:

Der Eintritt kos­tet 10,- Euro. Kartenreservierungen kön­nen unter 02181/608–656 oder kultur@grevenbroich.de erfol­gen. Vorverkaufsstellen: Villa Erckens, Am Stadtpark | Stadtbücherei, Stadtparkinsel | Schön und Gut, Bahnstraße

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)