Kaarst: Nachfrage auf der Wache führt zur Blutprobe

Kaarst (ots) - Am frühen Samstagnachmittag (09.05.2015) gegen 15:45 Uhr fuhr eine 79-jährige Kaarsterin mit ihrem BMW bei der Kaarster Polizeiwache vor und parkte dort.

Als sie die Wache betrat um eine Frage zu stellen, nahm der Beamte deutlichen Alkoholgeruch bei der Frau wahr. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, dass die Kaarsterin unter Alkoholeinfluss stand.

Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige wurde gefertigt. Auch wenn die ursprüngliche Frage bezüglich eines "Strafzettels" geklärt werden konnte, erwartet sie nun ein Fahrverbot und ein Bußgeld.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)