Grevenbroich: Schwerer Verkehrsunfall L201/​L361 – 3 Personen verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Zu einem schwe­ren Verkehrsunfall, mit drei betrof­fe­nen Fahrzeugen, wur­den Polizei, Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr am heu­ti­gen Donnerstag, den 07.05.2015 gegen 18:35 Uhr alarmiert.

Nach ers­ten Informationen beab­sich­tigte der Fahrer eines Mercedes ein Privatgelände, am Kreuzungsbereich von L201 (Neusser Straße) und L361, zu ver­las­sen. Dabei über­sah er offen­sicht­lich den vor­fahrts­be­rech­tig­ten BMW Pkw, der aus Richtung Kapellen die Neusser Straße befuhr.

Beide Fahrzeuge kol­li­dier­ten auf der Neusser Straße, wobei der BMW in Folge des Unfallgeschehens noch gegen einen an der Zufahrt der L361 auf die L201 war­ten­den Audi prallte.

Drei Personen wur­den bei dem Verkehrsunfall ver­letzt. Mindestens eine Person mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus ver­bracht. An den Fahrzeugen ent­stand erheb­li­cher Sachschaden, so das sel­bige abge­schleppt wer­den muss­ten. Die Feuerwehr streute aus­lau­fende Betriebsmittel ab.

Im Einsatz waren Notarzt, 2 Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei.

Weitere Infos folgen

Grevenbroich-​Kapellen (ots) – Am Donnerstagabend (07.05.) kam es auf der Landstraße 201 zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Gegen 18:30 Uhr beab­sich­tigte ein 80-​jähriger Mercedesfahrer, aus Richtung Zufahrt der ehe­ma­li­gen NATO- Kaserne kom­mend, die Landstraße 201 in Richtung der Einmündung zur Landstraße 361 zu queren.

Dabei über­sah er den BMW eines 51-​jährigen Neussers, der aus sei­ner Sicht von rechts aus Richtung Kapellen kam. Durch die Wucht des Aufpralls gerät der 5er BMW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen in der Einmündung zur Landstraße 361 war­ten­den Audi.

Mercedes- und BMW-​Fahrer erlit­ten leichte Verletzungen, ein 26-​jähriger Beifahrer so schwere, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus trans­por­tiert wurde.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)