Dormagen: Bürgermeister eröff­nete den „Zwergentreff“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Horrem – Einen neuen „Zwergentreff“ gibt es in der Lese-​Oase der Christoph-​Rensing-​Schule. An jedem ers­ten Dienstag im Monat um 15 Uhr sind hier ange­hende Bücherwürmer schon ab dem Alter von drei Jahren willkommen. 

Wir schauen mit den Kindern Bilderbücher an, erzäh­len, sin­gen und stel­len Fragen bei­spiels­weise zu den Tieren, die in den Büchern vor­kom­men“, erklärt die ehren­amt­li­che Leiterin der Lese-​Oase, Maria Krücken.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe trug Bürgermeister Erik Lierenfeld jetzt eine der belieb­ten Geschichten von dem bunt karier­ten Elefanten „Elmar“ vor. Im Zwergentreff sol­len die Horremer Kinder schon früh an die Welt der Bücher her­an­ge­führt wer­den – ein Beitrag zur Leseförderung.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)